^ nach oben ^

 Regelmäßige Termine         Berichte          Pfarrbrief          Veranstaltungen & Termine

 Aktuelles

 

Aktuelle Informationen aus den Pfarreien, den Arbeitsgruppen und Sachausschüssen


ab sofort        Adventkalender "Andere Zeiten" - PG Maifeld

                     Anmeldeinfos für die Ferienfreizeiten

06.12.2019     Eucharistische Anbetung Polch - PG Maifeld

10.12.2019     Adventsfeier - 60 plus Münstermaifeld

10.12.2019     Bibelkreis - PG Maifeld

12.12.2019     Adventsfeier - 60 plus Polch

14.12.2019     Mitgestaltung des Gottesdienstes durch die Choralschola Münstermaifeld

15.12.2019     Adventskonzert Gaudete-freut Euch! - Förderverein Kirche vor Ort Gering

17.12.2019     Kaffeenachmittag - PG Naunheim

24.12.2019     Krippenspiel - PG Naunheim

28.12.2019     Winterwallfahrt nach Bornhofen - PG Polch

03.01.2020     Eucharistische Anbetung Münstermaifeld

14.01.2020     Bibelkreis - PG Maifeld

07.02.2020     Eucharistische Anbetung Polch

11.02.2020     Bibelkreis - PG Maifeld

23.06. - 01.07.2020    Pilgerreise ins Hl. Land - Bistum Trier

26.07. - 09.08.2020    Ferienfreizeit Ameland für 9-13jährige - Team Untermosel

26.07. - 09.08.2020    Ferienfreizeit Ameland für 10-13jährige - Team Maifeld

29.07. - 11.08.2020    Feriencamp in Caldetas für 13-16jährige - PG Ochtendung-Kobern

29.07. - 11.08.2020    Abenteuerfreizeit an der Ardèche für 14-17jährige - Dekanat Maifeld-Untermosel

 

________________________________________________________________________

 

Renovierungsarbeiten

Die Kirche St. Apollonia in Wierschem steht derzeit wegen Baumaßnahmen für Gottesdienste nicht zur Verfügung.

Das Pfarrbüro in Münstermaifeld ist trotz Renovierungsarbeiten geöffnet. Ab September ist das Pfarrbüro bis auf weiteres wie folgt geöffnet: Montag 9:00 – 12:00 Uhr und 15:00 – 18:00 Uhr.

 

 

Auf dem Weg in die Pfarrei der Zukunft Ochtendung -

Der Newsletter ist da!

Der erste „Newsletter auf dem Weg in die Pfarrei der Zukunft Ochtendung“ ist veröffentlicht.

"Wir wollen Sie damit mitnehmen auf dem Weg in eine neue Struktur, die Kirche sich gibt. Diese wird zum einen davon leben, dass kirchliches Leben sich vor Ort weiter entwickelt und selbstbewusst bleibt. Viele werden in Zukunft sagen können: „Wir sind ein ‚Ort von Kirche‘“! Zum anderen will dieses Leben vor Ort neu und stärker vernetzt werden, in ein neues Miteinander geführt werden.
Mit diesem Newsletter werden Sie über alles informiert, was auf dem Weg relevant ist: Entscheidungen des Bischofs und der Bistumsleitung; Veranstaltungen vor Ort und auf höherer Ebene, die der Information und Beratung dienen; Entscheidungen und Gedanken der Verantwortlichen vor Ort; Neues vom Erkunderteam …
Ab und zu wollen wir auch über Projekte berichten, wo jetzt schon die Perspektivwechsel der Synode bedacht und gelebt werden.
Fester Bestandteil jeder wöchentlichen Ausgabe ist die Gottesdienstordnung, in der wir alle Gottesdienste in allen Orten zusammenführen und so einen Eindruck von der Vielfalt gottesdienstlichen Lebens geben.
Es kann auch sein, dass es in der einen oder der anderen Woche nicht viele Neuigkeiten gibt. Dann wird der Newsletter kurz sein.
Sie werden in diesem Newsletter nicht darüber informiert, was an Veranstaltungen und Leben in den einzelnen Gemeinschaften, Orten und Pfarreiengemeinschaften „im Normalbetrieb“ läuft. Dafür gibt es die bislang bewährten Kanäle.
Ich wünsche uns eine gute Weggemeinschaft und viel Zuversicht!", so Dechant Jörg Schuh in seinem Einleitungstext im 1. Newsletter.
Falls Sie jetzt neugierig geworden sind, hier geht es zur Anmeldung.

 

 

Vorstellung Diakon Bernd Hammes

Liebe Gemeinden,  Hammes B
das Leben besteht aus ständigen Veränderungen. Ziemlich große Veränderungen finden in unserem Bistum und ganz konkret hier in der Pfarreiengemeinschaft Maifeld als Teil der baldigen Pfarrei der Zukunft Ochtendung statt. Veränderungen gibt es auch im Privaten. Bei Ihnen. Und auch bei mir. Meine Veränderung, mein Start als Diakon im Hauptberuf bedeutet auch für Sie eine Veränderung; denn künftig gibt es für Sie einen neuen Ansprechpartner.
Mein Name ist Bernd Hammes. Ich bin 48 Jahre alt und komme vom nahegelegenen Vorderhunsrück, aus Morshausen. Als verheirateter Ehemann wurde ich 2011 in unserem Dom in Trier zum ständigen Diakon geweiht. Gut acht Jahre war ich als Diakon mit Zivilberuf in der Pfarreiengemeinschaft Boppard und ein Jahr auch in Koblenz-Metternich tätig. Im Zivilberuf habe ich die letzten 30 Jahre bei der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz gearbeitet.
Diakon sein, ist für mich in erster Linie Menschenbegleiter sein: von der Taufe bis zurBeerdigung, im ganz normalen Alltag und auch in der Liturgie. Diesen Dienst möchte ich zukünftig hauptberuflich tun und bin daher gut zwei Jahre für eine Zusatzausbildung in der Pfarreiengemeinschaft Maifeld bzw. der Pfarrei der Zukunft Ochtendung eingesetzt. Ich freue mich auf diese neue Aufgabe und bin neugierig aufdiese Zeit und vor allem auf die Menschen auf dem Maifeld, an der Untermosel und auf dem Vorderhunsrück.
„Wer nicht bereit ist zu Veränderungen, bleibt stehen“, heißt es. Wer will das schon: Stillstand? In Bewegung bleiben, mit Gott auf dem Weg sein – das möchte ich mit Ihnen.
Herzlichst
Ihr
Bernd Hammes, Diakon 

 

 

Adventsfeiern der Kreise „60 plus“ von Münstermaifeld und Polch
Mit einer Adventsfeier werden die beiden Kreise „60 plus“ von Münstermaifeld und Polch sich auf das kommende Weihnachtsfest vorbereiten. Die Münstermaifelder Gruppe trifft sich am Dienstag, den 10. Dezember um 15.00 Uhr im Pfarrheim, die Polch Gruppe um Donnerstag, den 12. Dezember ebenfalls im hiesigen Pfarrheim. Die Teilnehmer/innen können zu dieser Feier gerne adventliche Geschichten mitbringen und vortragen. Nach der Feier wird gemeinsam das Jahresprogramm für 2020 besprochen und festgelegt.
Interessierte sind herzlich zu diesen Veranstaltungen eingeladen.

 

 

Adventskonzert in Gering
Gaudete – Freut Euch! So wird der dritte Adventssonntag genannt. Diese Freude auf Weihnachten möchte der Förderverein Kirche vor Ort St. Nikolaus-Kirche Gering an Sie weitergeben und lädt Sie zu einem adventlichen Konzert am 15. Dezember um 18 Uhr in die Kirche Gering ein. Sie können sich auf den Mandolinenclub Roes freuen, der festlichen musikalischen Glanz verbreiten wird. Besinnliche Texte und Lieder zum Mitsingen runden den Abend ab und stimmen auf die noch verbleibenden Adventstage und Weihnachten ein.
Der Eintritt ist frei, über Spenden freut sich der Förderverein.

 

 

Pfarrei St. Alban, Naunheim - Kaffeenachmittag
Wir laden herzlich alle interessierten Frauen und Männer zum Kaffeenachmittag in Naunheim am Dienstag, 17.12.2019 ein. Beginn ist um 14.30 Uhr mit einem Wortgottesdienst. Anschließend treffen wir uns in gemütlicher Runde zum Kaffeetrinken im Pfarrheim.

 

 

Winterwallfahrt nach Bornhofen

Am Samstag, 28.12.2019, wird die traditionelle Winterwallfahrt nach Bornhofen durchgeführt: Start um 7:00 Uhr am Friedhof Polch, Zwischenstationen im Burg Cafe Alken, in der Kirche Pfaffenheck und nach dem Schifftransfer ab Boppard (15.00 Uhr) im Hotel/Cafe Becker in Bornhofen. Die Pilgermesse beginnt um 17.00 Uhr; anschließend erfolgt die Rückfahrt mit dem Bus.
Ansprechpartner Anmeldung: Klaus Bierbrauer (Tel. 02654/2342) und Thomas Hermen (Tel. 02654/2426).

 

 

Adventkalender „Andere Zeiten“

Auch in diesem Jahr kann der Adventkalender von Andere Zeiten für Erwachsene und Jugendliche wieder in den Pfarrbüros von Polch und Münstermaifeld für 8,- Euro erworben werden. Eine tägliche Begleitung durch die Tage des Advents und der weihnachtlichen Festtage tut oft gut. Einige Minuten aus der Hetze des Alltags aussteigen und sich die besondere Zeit der Vorbereitung bewusst machen, gelingt mit einer Handreichung oft besser. Der Kalender Andere Zeiten möchte Hilfe geben, diese Zeit zu einer Besonderen werden zu lassen. Er beinhaltet die Zeit vom 1. Adventssonntag bis zum 6. Januar. Die Kalender liegen schon jetzt für Sie bereit.

 

 

Hospizverein Mayen

Der ambulante Hospiz- und Palliativberatungsdienst des Hospizvereins Mayen begleitet und unterstützt schwer kranke und sterbende Menschen und ihre Angehörigen. Hierbei ist die Arbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein unverzichtbarer Bestandteil der Hospizarbeit.

Im Januar 2020 möchten wir gerne mit einem weiteren Qualifizierungskurs zur ehrenamtlichen Mitarbeit im Hospiz beginnen. Dazu suchen wir interessierte Menschen!

Bei Fragen oder zur Vereinbarung eines persönlichen Gesprächs können Sie uns unter 02651-900045 oder info(at)hospizverein-mayen.de erreichen.


 Mit dem Bistum Trier ins Heilige Land

Das Bistum Trier veranstaltet vom 23. Juni bis 1. Juli 2020 eine Pilgerreise zu den Quellen unseres Glaubens nach Israel. Bekannte Orte wie z. B. Bethlehem, Nazareth, Kana, Berg Tabor, Berg der Seligpreisungen stehen auf dem Programm. In Jerusalem wird das österliche Erlösungsgeschehen erfahrbar, wenn der Saal des Letzten Abendmahles besucht, im Garten Gethsemane gemeinsam gebetet, dem Kreuzweg auf der Via Dolorosa nachgegangen und schließlich in der Grabeskirche die Heilige Messe gefeiert wird. Weitere Ausflüge (z. B.Qumran, Massada, Totes Meer, Jordanquellen) sind geplant. Die Geistliche Leitung hat Weihbischof Jörg Michael Peters und Pfarrer Joachim Waldorf. Die Reise mit Flug ab Frankfurt, acht Übernachtungen mit Halbpension kosten im Doppelzimmer 1.715 Euro. Anmeldeschluss ist der 13.12.2019! Flyer und Informationen erhalten Sie bei Arche Noah Reisen (Tel. 0651/97555-0) oder beim Bischöflichen Generalvikariat, Doris Fass (Tel.0651/7105-592).

Terminhinweis: Die Bistumswallfahrt nach Lourdes findet als Busreisen vom 1. bis 8. September 2020 und als Flugreisen vom 3. bis 7. September 2020 statt. Die Geistliche Leitung hat Weihbischof Jörg Michael Peters und Pfarrer Joachim Waldorf.

 nach oben

 Für die Inhalte der verlinkten Seiten übernehmen wir ausdrücklich keine Verantwortung.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen